Die Wahrheit über deinen Körper

Dein Zyklus? Klar darüber hast du irgendwann in der siebten Klasse in Biologie alles gelernt. Dann hast du deine Tage bekommen und dir war klar, ab jetzt kannst du theoretisch schwanger werden. Ganz einfach, oder? Fast. Es gibt ein paar Fallstricke, die entweder dazu führen können, dass du ungeplant schwanger wirst oder, dass du nicht schwanger wirst obwohl du es gern möchtest.

1. Zwei unter eins

Dein Baby ist gerade auf der Welt. Du stillst vielleicht auch noch (Versprochen das ist kein zuverlässiges Verhütungsmittel!). Nachdem dein Wochenfluss zu Ende ist, genießen du und dein Partner Zeit zu zweit. Und nach sechs Wochen ist dir auf einmal immer so schlecht und du fühlst dich etwas aufgebläht. Der Schwangerschaftstest zeigt es dir: Positiv! Da ist ein Baby an Board. Wie konnte das denn nun passieren? Du hattest doch noch nicht mal deine Tage. Genau so wie junge Mädchen vor ihrer ersten Regelblutung schwanger werden können. Die Regelblutung folgt ja erst nach dem Eisprung, wenn es keine Befruchtung gab. Solltest du also direkt nach dem Wochenfluss einen Eisprung haben und schwanger werden, hast du technisch gesehen, keine Periode zwischen den Schwangerschaften gehabt. Gerade direkt nach der Schwangerschaft gibt es Frauen deren Körper immer noch so sehr auf Schwangerschaft eingestellt ist, dass sie sehr schnell wieder schwanger werden.

2. Die App lügt! (Manchmal.)

Wenn du eine App nutzt um deine Periode zu tracken, werden dir wahrscheinlich auch deine fruchtbaren Tage angezeigt. Du kannst sie dir (theoretisch) aber auch leicht selbst ausrechnen, wenn du dir immer den ersten Tag deiner Periode notierst. Wenn du und dein Partner nun aktiv mit der Baby Planung starten, ist das doch super praktisch. So könnt ihr gleich sehen an welchen Tagen ihr loslegen müsst, um erfolgreich zu sein. Das kann funktionieren, muss aber nicht. Bei dieser Berechnung wird immer von einer komplett durchschnittlichen Frau ausgegangen. Doch nicht jeder Zyklus ist gleich. Es kann sein, dass deine erste Zyklus Hälfte kürzer ist als deine zweite. Wenn du und dein Partner nun immer bis zu den von der App angezeigten Tagen warten, kannst du rein biologisch nie schwanger werden, da dein Eisprung schon lange vorbei ist.

3. Schwanger während Periode

Schwanger werden während deiner Periode? Das kann doch eigentlich gar nicht sein. Das hast du in Bio damals definitiv anders gelernt. Gerade nach einer Schwangerschaft ist dein Körper noch sehr darauf eingestellt ein Baby in sich zu tragen. Daher ist die Chance oder Gefahr (je nachdem was man sich wünscht) für eine erneute Schwangerschaft deutlich höher. Doch wie kann man durch Sex während der Periode schwanger werden? Das ist doch meilenweit vom Eisprung entfernt. Ja und nein. Es ist selten, aber es passiert. Manche Frauen haben einen Eisprung sehr früh im Zyklus. Wenn nun der Mann auch sehr ausdauerndes Sperma hat und der Sex am Ende der Periode ist, ist es möglich trotzdem schwanger zu werden.