Rückbildung

Jedem wird ein Rückbildungskurs nach der Schwangerschaft empfohlen, doch was ist Rückbilung überhaupt?

Rückbildung ist sehr viel mehr als nur ein Kurs oder Beckenbodentraining. Rückbildung ist ein Prozess, der Monate oder auch Jahre dauern kann. Bei der Rückbildung nach einer Schwangerschaft und Geburt geht es darum, dich mental und körperlich wieder auf den Stand vor der Schwangerschaft zu bringen.

Leider wird in den meisten Rückbildungskursen der Fokus nur auf den Beckenboden und Atemtechniken gelegt. Auch das Problem, dass man sich nur bedingt auf die Übungen konzentrieren kann, weil man sein Baby dabei hat, ist ungelöst.

Das Ergebnis: Super viele Frauen geben sich damit zufrieden, beim Niesen immer noch tröpfchenweise Urin zu verlieren und rechtfertigen es damit „Das ist dann wohl so nach einer oder mehreren Schwangerschaften…“

NEIN, ist es nicht! Mit so einem Ergebnis sollte man sich nicht zufrieden geben!

Eine Rückbildung sollte IMMER ganzheitlich betrachtet werden. Nicht nur Rektusdiastase und Beckenbodenschwäche spielen dabei eine Rolle! Der gesamte Körper muss dabei betrachtet werden und auch die mentalen Veränderungen sind super wichtig.

 

Wir empfehlen aus sportwissenschaftlicher Sicht, mind. 3 x pro Woche für 15-30min zu trainieren, da man so das beste Ergebnis erzielen kann. Ein Muskel muss „gereizt“ werden, damit man eine Besserung spürt. 

Einen Rückbildungskurs zu machen, bei dem man 1 x pro Woche Übungen ausführt, ist nicht ausreichend! Natürlich wird einem gesagt, man solle die Übungen daheim nach machen. Doch sind wir mal ehrlich: Wer erinnert sich denn nach der Kursstunde noch an alle Übungen und macht das wirklich zu Hause nach?

 

Das ist einer der Gründe, weshalb wir am 15. Oktober einen Online Kurs zur Rückbildung launchen, damit mehr Frauen die Möglichkeit haben, mehrmals die Woche von daheim zu trainieren und sich nicht mit einem halben Ergebnis zufrieden geben müssen! 

 

Wenn du Fragen zu diesem Thema hast oder auch ein spezielles Problem, schreibe  uns gerne an Info@fitmumclub.de damit wir dir weiter helfen können

 

Ganz liebe Grüße

 

Dein Fit Mum Club Team